KURZPROFIL


Geraldine Hallein-Benze ist Dozentin, Beraterin und Coach.

Als gelernte Physiotherapeutin und Diplom Soziologin, zertifizierter Lerncoach und Co-Active Coach verknüpft sie auf kompetente Weise ihr interdisziplinäres Fachwissen. Die Verbindung zwischen Körper und Geist ist für sie von zentraler Bedeutung.

 

Sie verfügt über eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Honorardozentin im Gesundheitswesen. Als Coach unterstützt sie Menschen dabei, ihr Potenzial zu erkennen und dieses für Schule, Beruf und Alltag bestmöglich nutzbar zu machen. Weitere ihrer Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Stressmanagement, Burnout Prävention und Resilienzförderung.

 

Ihre Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre persönlichen Ziele zu erreichen und sich weiter zu entwickeln. Sie ist davon überzeugt, dass jeder Mensch ein großes Potenzial in sich trägt, das durch einen Perspektivwechsel, einem Denken außerhalb der Komfortzone und dem Stellen "wirkungsvoller Fragen" aktiviert werden kann.

 

Zu Beginn ihrer Berufstätigkeit war Geraldine Hallein-Benze als Physiotherapeutin tätig und arbeitete nach ihrem Soziologie Studium über sechs Jahre an der Goethe Universität Frankfurt. Hier war sie in verschiedenen Forschungsprojekten tätig.

 

Geraldine Hallein-Benze ist Autorin diverser Fachartikel zu gesundheits- und sozialpolitischen Themen.

 


 

Aktuelle Lehraufträge:

  •  Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Frankfurt - Schule für Physiotherapie
    • Fächer: Psychologie, Soziologie, PT-Psychiatrie, Prävention und Rehabilitation
  • Klinikum Frankfurt Höchst - Schule für Physiotherapie
    • Fächer: Psychologie, Soziologie, Pädagogik 

 

 

Berufsabschlüsse:

  • 2005: Diplom Soziologin (Schwerpunkte: Sozialpsychologie, Psychoanalyse und Methoden der empirischen Sozialforschung)
  • 1997: Staatlich anerkannte Physiotherapeutin

 

Berufserfahrung:

  • Honorardozentin für Medizinische Psychologie und Soziologie (Fachbereich Medizin, Goethe Universität Frankfurt)
  • Mitarbeiterin am Institut für Soziologie (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt)
  • Mitarbeiterin am Institut für Gesellschafts- und Politikanalyse (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt)
  • Während des Studiums: Assistenz der Studienleitung in der psychologischen Werbeforschung
  • Leitung von Gruppen im Gesundheitsbereich
  • Berufstätigkeit als Physiotherapeutin

 

Weitere Qualifikationen, von denen Sie profitieren:

  • Co-Active Coach (CTI, The Coaches Institute)
  • Zertifizierter Lerncoach, ILE (Mind Systems)
  • Fachfortbildung Mental Coaching (Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Kursleiterin Autogenes Training (Top Physio)
  • Fachfortbildung Achtsamkeit, Stressbewältigung und Selbstfürsorge (Praxis Institut für Systemische Beratung)
  • Fachfortbildung Burnout Berater (Paracelsus)
  • Zertifizierter Sportphysiotherapeut (DFZ Mainz)